Einlagerung abgeschlossen

Wasser und Strom ist noch bis Saisonende (15.11.2020) auf dem Lagerplatz verfügbar. Dann werden auch die unteren Rollen der Rollenbahn ausgebaut und im Magazin gelagert. Dadurch sind sie vor Hochwasser geschützt.

Nicht vergessen:
die Kahnnummern und den formlosen Antrag für die nächste Saison im Zeitraum vom 16.11. bis 31.12.2020 beim Ordnungsamt Schmiedtorstraße 3 in den Briefkasten einwerfen.

Wir danken allen, die uns bei der Einlagerung unterstützt haben. Bei Fragen und Verbesserungsvorschlägen sind wir über die Kontaktseite erreichbar.

Ablauf der Winterlagerung

Neuen Corona-Verordnung
Wesentliche Änderungen zum 19.10.2020

Landesweite Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch im Freien, soweit die Gefahr besteht, dass der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

Corona-Verordnung der Landesregierung

Ablauforganisation zur Winterlagerung 2020/2021 unter Einhaltung der neuen Corona-Verordnung

  • Vorbereitung
  • Kahn an der Rollenbahn bereitstellen
  • Vor Transport der Kähne
  • Transport der Kähne
  • Kahn reinigen und winterfest machen

Einlagern der Vereinskähne

Es werden nur die Vereinskähne und die Kähne der Helfer an den 2 folgenden Einlagerungsterminen eingelagert. Sonst keine!

Wir brauchen HILFE:

  • um die Kähne hoch zum Lagerplatz zu fahren,
  • beim rausziehen über die Rollenbahn,
  • zum reinigen der Kähne.

Wer gerne helfen möchte, bitte über info@stocherkahnverein.de melden.

Es wäre schön, wenn die Personen, die Kähne ausleihen sich auch bei der Winterlagerung mit engagieren.