Ablauf der Winterlagerung

Neuen Corona-Verordnung
Wesentliche Änderungen zum 19.10.2020

Landesweite Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch im Freien, soweit die Gefahr besteht, dass der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

Corona-Verordnung der Landesregierung

Ablauforganisation zur Winterlagerung 2020/2021 unter Einhaltung der neuen Corona-Verordnung

  • Vorbereitung
  • Kahn an der Rollenbahn bereitstellen
  • Vor Transport der Kähne
  • Transport der Kähne
  • Kahn reinigen und winterfest machen

Einlagern der Vereinskähne

Es werden nur die Vereinskähne und die Kähne der Helfer an den 2 folgenden Einlagerungsterminen eingelagert. Sonst keine!

Wir brauchen HILFE:

  • um die Kähne hoch zum Lagerplatz zu fahren,
  • beim rausziehen über die Rollenbahn,
  • zum reinigen der Kähne.

Wer gerne helfen möchte, bitte über info@stocherkahnverein.de melden.

Es wäre schön, wenn die Personen, die Kähne ausleihen sich auch bei der Winterlagerung mit engagieren.