Stocherkahn-Spenden-Aktion

Lieber Stocherkahnverein,

ich bin Kathrin von StuDifäm und organisiere dieses Jahr wieder unsere Stocherkahn-Spenden-Aktion. (Flyer)
Die letzten beiden Jahre haben Sie uns bei unserem Benefiz-Stochern sehr unterstützt, dafür noch einmal ein riesen Dankeschön! Sind Sie dieses Jahr auch wieder mit dabei? 

Nochmal zu uns: Das StuDifäm ist eine Studierenden-Gruppe, die sich für weltweite Gesundheit engagiert. Der Erlös der Stocherkahn-Spenden-Aktion wird jedes Jahr an ein Projekt in Malawi gespendet. Weitere Infos zu diesem Projekt finden Sie auf der Homepage des Difäm

Stattfinden wird das Ganze am Samstag22.08.2020, 11-18 Uhr. Unser Ausweichtermin bei schlechtem Wetter ist der 29.08.2020. 

Das Prinzip: Leute lassen sich einmal um die Neckarinsel stochern, erhalten dabei kleine Häppchen und Wein und spenden dann, wenn sie möchten, einen Betrag ihrer Wahl.

Dafür benötigen wir Stocherkähne und vor allem auch viele Stocherer, die gerne für den guten Zweck stochern. Jeder Stocherer kann dabei entscheiden, wie viele Runden er gerne stochern möchte (eine Runde heißt einmal um die Neckarinsel, ca. 45min). Bereits eine Runde hilft uns sehr viel!

Wenn Sie also Lust haben, an diesem Tag ein paar Runden für uns zu stochern, schicken Sie mir eine Mail an kathi.voehringer@googlemail.com. Wenn möglich, nennen Sie mir bereits den Zeitraum, in dem Sie stochern können, bzw. die Anzahl an Runden. Die Aktion ist von 11-18 Uhr geplant. Wir sind sehr dankbar für jede Hilfe und freuen uns schon auf eine erfolgreiche Stocherkahnaktion 2020.

Ich freue mich auf viele Stocherer vom SKVT!
Liebe Grüße Kathrin Vöhringer

Absage Kahnfahrertreffen und Festveranstaltung

Der Stocherkahnverein feiert dieses Jahr sein
25-jähriges Jubiläum!

Dazu war am 10.10.2020
ein Kahnfahrertreffen und
eine abendliche Festveranstaltung geplant.

Wegen Coronavirus werden alle Veranstaltungen zum Vereinsjubiläum schweren Herzens abgesagt!

Die Entwicklung bis zum Oktober ist zu ungewiss und somit eine verlässliche Planung unmöglich.
Wir wollen unbeschwert feiern können!

Das Kahnfahrertreffen und die Festveranstaltung werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben, der rechtzeitig hier auf unserer Homepage veröffentlicht wird.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Stocherkahnfreunden, die bereits zum Kahnfahrertreffen zugesagt haben und hoffen dass sie auch beim neuen Termin mit am Start sind.

Stocherkahnfahrten wieder im „Normalbetrieb“

Am 3.7.2020 um 7:55 wurde folgende Mail verschickt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit gestern gilt die neue Coronaverordnung der Landesregierung (siehe Anhang). Analog zur Landesregierung unterliegt der Stocherkahnverkehr damit wieder ausschließlich der Gewässerverordnung und der Benutzungsordnung.

Gleichwohl bitten wir Sie im Rahmen des Möglichen, das Abstandsgebot und die Ihnen bereits übersandte Hygienekonzeption zu beachten.

Für den gewerblichen Betrieb der Stocherkähne treffen wir gem. § 20 Abs. 1 der Coronaverordnung folgende weitergehende Maßnahme: 

Bei den Sammelfahrten ist von den Gästen und dem Fahrer eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gilt zudem im Wartebereich der Stocherkahnanlegestelle.

Bei dieser Vorgabe orientieren wir uns an der CoronaVO der Landesregierung für den touristischen Personenverkehr nach § 3 Abs. 1 Nr. 1 der CoronaVO.

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Kaltenmark

Universitätsstadt Tübingen
FAB Ordnung und Gewerbe
Schmiedtorstraße 4
72070 Tübingen

Corona-Verordnung der Landesregierung