Neue Corona-Verordnung ab 28. Juni 2021

Die ab 28. Juni 2021 gültige Fassung der Corona-Verordnung muss beim Stocherkahn fahren mit den Vereinskähnen (und bei allen anderen Kähnen auch) eingehalten werden!
Verantwortlich für die Einhaltung der Vorschriften ist die Person, die den Kahn bucht. Bitte auch max. Personenzahl lt. Typenschild und Obergrenze von 18 Personen (§1a Gewässerverordnung Stadt Tübingen) pro Kahn beachten.

Einen guten Überblick über die Lockerungen mit vier Inzidenzstufen gibt der Stufenplan für sichere Öffnungsschritte ab 28. Juni 2021 von der Landesregierung.

Ausschnitt aus dem Stufenplan für sichere Öffnungsschritte

Download STUFENPLAN

Einlagern der Vereinskähne

Es werden nur die Vereinskähne und die Kähne der Helfer an den 2 folgenden Einlagerungsterminen eingelagert. Sonst keine!

Wir brauchen HILFE:

  • um die Kähne hoch zum Lagerplatz zu fahren,
  • beim rausziehen über die Rollenbahn,
  • zum reinigen der Kähne.

Wer gerne helfen möchte, bitte über info@stocherkahnverein.de melden.

Es wäre schön, wenn die Personen, die Kähne ausleihen sich auch bei der Winterlagerung mit engagieren.