Kontaktbeschränkungen bei Stocherkahnfahrten

Wenn die Kontaktbeschränkungen bei privater Nutzung eingehalten werden, so besteht keine Masken- und Abstandspflicht.

Da wir im Kreis Tübingen seit 31.5.2021 die Lockerung haben, bedeutet das, dass max. 10 Personen aus drei Haushalten auf einem Stocherkahn fahren dürfen.

Darüber hinaus besteht jedoch Maskenpflicht, Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenennachweises und die Datenverarbeitung. Auch wenn sich mehrere „private Gruppen“ auf einem Stocherkahn befinden.

Quelle: Universitätsstadt Tübingen, Fachabteilung Ordnung und Gewerbe (31.5.2021)